Château Leret Monpezat 2012, Cahors AOC

Nicht auf Lager

14,90 / Flasche(n)
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
1 l = 19,87 €


1 l = 19,87 €

Jackpot - Château Leret Monpezat 
Nehmen Sie einen Karton vom Cahors Gran Vin Seigneur von Georges Vigouroux und Sie haben sechs Richtige vom Lot. Château Leret Monpezat liegt in einer der zahllosen Flussschleifen des Lot und ist eine der ersten Adressen in Sachen Cahors, des berühmten "schwarzen" Weins aus dem südlichen Zentralmassiv. Aus 90 Prozent Malbec und zehn Prozent Merlot hat Monsieur Vigouroux hier einen wuchtigen Roten mit tiefdunkler Farbe, kraftvollem Körper und verschwenderischen Aromen von dunklen Beeren geschaffen. Ein Treffer zu festtäglichen Wildgerichten, würzigen Käsen und dicken Büchern.

90% Malbec, 10% Merlot

Alc. 14,5%

Tiefes, undurchdringliches Schwarzrot mit violetten Reflexen. In der Nase Aromen von schwarzen Beeren, Pflaumen, Cassis, Tabak und Vanille. Im Gaumen von kräftiger und würziger Statur, spürbaren, aber geschmeidigen Tanninen und vollreifer Frucht. Intensiv und lang im Abgang
 

ErsteTrinkreife nach 3 Jahren, bis 10 Jahre Lagerpotential
 

Passt zu

Rotem Fleisch, Périgord-Trüffel, Steinpilzen, Wild und gereiftem Käse
 

Diverses

Das Cahors liegt im Südwesten Frankreichs und kann als Wiege des Malbecs bezeichnet werden. Weil die Frucht eine sehr dunkle Farbe aufweist wird der Wein dort auch als "Vin noir" bezeichnet. Das Château Leret Monpezat mit 36 Hektaren Weinbergen liegt im Herzen der Appelation zwischen dem Plateau d'Albas, einem Mergel-Kalksteinplateau und dem Lot-Tal von wo grosse und runde Steine angeschwemmt werden. Der Weinberg profitiert ausserdem von der sonnenexponierten Lage und einer leichten Brise, welche das ganze Jahr über weht. Das durchschnittliche Alter der Reben beträgt 25 Jahre. Der Wein besteht jedes Jahr aus mindestens 80% Malbec und wird je nach Jahrgang mit Merlot und Tannat ergänzt.

Diese Kategorie durchsuchen: Frankreich